Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/bookland

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fortsetzung

Dann kam auch schon meine Freundin und zog mit. Ich schaute noch einmal zurück. Doch er war schon mit etwas anderem beschäftigt. Als wir wenig später endlich auf der Fähre waren, hatte ich die gesamte Fähre abgesucht nach ihm. Natürlich hatte ich meine Freundinnen ohne das sie es merkten über die Fähre geführt. Ich hatte ihn nirgens gefunden. Als ich aufgab und ich mit meinen Freundinnen zurück in einen Laden, auf der Fähre, gingen sah ich ihn. Ich versuchte aber uninteressiert zu wirken. Das geling mir recht gut. Dann konnten wir auch schon wieder in den Bus steigen. Die restliche Zeit im Bus verbrachte ich damit nachzudenken und da niemand neben mir saß konnte ich meine Füße auf den anderen Sitz stellen und mein Kopf gegen meinen Sitz legen. Wir fuhren ungefähr 2 Stunden. Gefühlt war es eine Ewigkeit. Dann hielten wir vor einem Park in Greenwich an. Als wir durch den Park liefen, war ich die ganze Zeit hinter ihm. Wie ich im Bus erfahren hatte hieß er Jake(der Name wurde von mir geändert). Weiter geht's morgen vielleicht. Ich muss jetzt aufhören. Eure booklandbloggerin;*
2.12.15 15:20
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung